Jedes Unternehmen, welches sich mit Marketing beschäftigt, sollte schon mal von der AIDA-Formel gehört haben. Es ist eine effektive Handlungsanleitung, die du beachten solltest, bevor du eine Kampagne schaltest.

 

Was genau bedeutet AIDA?

 

A = Attention

I = Interest

D = Desire

A = Action

 

Die AIDA-Formel bezeichnet den Verkaufsfunnel in der Werbung. Attention bedeutet, dass der Kunde durch eine witzige, ungewöhnliche, emotionale oder reisserische Werbebotschaft auf das Unternehmen oder sein Produkt aufmerksam gemacht wird.

Im nächsten Schritt soll das Interesse des Kunden an dem Produkt oder Unternehmen geweckt werden. Dies geschieht am besten, wenn man im Vorfeld den Werbeplatz so auswählt, dass die richtige Zielgruppe mit ihren Wünschen und Ängsten angesprochen werden kann.

Danach wird im besten Fall das Verlangen des potentiellen Kunden geweckt, das Produkt zu erwerben, da es ihm bei seinem Problem helfen kann. Positive Bewertungen von anderen Kunden verstärken den Wunsch, einen eigenen Vorteil aus dem Produkt zu ziehen.

Im letzten Schritt soll der Kunde dann eine Aktion, also eine Handlung vornehmen. In vielen Fällen ist das der Kauf des Produkts. Hier kann man ihn noch mit Rabatten oder anderen Aktionen, z. B. „Kaufe 2, zahle 1“ ködern.

 

Ist AIDA erfolgreich?

Ja, das kann man sagen. Die AIDA-Formel solltest du stets anwenden, wenn du Videos oder Texte für Werbeanzeigen entwirfst. Die meisten Werbeagenturen halten sich daran. Es ist eine bewährte Strategie, die den Kunden durch den Verkaufsfunnel führt und am Ende zu einem erfolgreichen Verkaufsabschluss bringt.

Kennst du schon deine Zielgruppe beziehungsweise deinen Wunschkunden? Nein? Dann ist dies generell dein erster Schritt. Lies dir folgenden Beitrag durch und erfahre, wer dein perfekter Kunde ist, den du gerne bedienen möchtest!

Wenn du möchtest, dass wir dein Marketing von A – Z übernehmen, kontaktiere uns jetzt!

Herzliche Grüsse, dein Marketing-Team der FJ Marketing GmbH

Pin It on Pinterest

Share This